Unsere Mitarbeiter und Kollegen Dirk Fimpler und Hendrik Rosemann feiern ihr 10-jähriges Firmenjubiläum. Herzlichen Glückwunsch!

10 Jahre Jubiläum

Wir gratulieren unseren Mitarbeiter und Kollegen Gerrit Kip recht herzlich zum 20jährigen Firmenjubiläum.

20 Jahre Jubiläum

Das EVK Düsseldorf wird um einen Neubau entlang der Florastraße erweitert.

Sechs Etagen umfasst der Bau, der auf einer Grundfläche von 13.300 qm in der Zeit von Mai 2012 bis Ende des Jahres 2015 errichtet wird: Im Untergeschoss entsteht eine hochmoderne Strahlentherapie, im Sockelgeschoss ein Parkhaus mit rund 37 Parkplätzen, im Erdgeschoss ziehen das Medizinische Versorgungszentrum am EVK sowie die Zentrale Notfallpraxis Düsseldorf ein, im ersten Stock zwei Stationen mit rund 70 Betten, im zweiten Stock eine zweite Hotelklinik sowie die Patienten-Gartenterrasse, im dritten Stock entsteht ein Ambulantes OP-Zentrum. Der Bau orientiert sich in der Höhe an den Nachbarhäusern. Architekt Prof. Kurt Dorn vom Kaarster Büro Dorn & Overbeck hat einen „Spiegelbau“ entworfen. Der Neubau spiegelt den Anbau aus dem Jahr 2005 entlang der Kronenstraße wider. Das gesamte EVK wird dadurch ein Gesamtbauwerk mit dem achtgeschossigen Hochhaus in der Mitte und zwei symmetrischen Achsen. Rund 40 Millionen Euro kostet der Neubau. Einen Großteil finanziert die Stiftung aus Eigenmitteln. Fachplaner für das Objekt für den Bereich Technische Gebäudeausrüstung ist das Ingenieurbüro Hans Günter Hasenkox aus Düsseldorf. 

Unser Auftrag umfasst sämtliche Heizungs-, Sanitär- sowie Kältearbeiten im Rahmen des Neu-und Umbaus. Insgesamt ist die Baustelle jede Woche mit ca. zehn bis zwölf Monteuren besetzt.

www.evk-duesseldorf.de

www.hasenkox.eu

EVK1 klein EVK2 EVK3 klein EVK4 klein

Feedback